Freitag, 25. Juni 2010

Pack die Badehose ein...

In gut einer Woche fahren wir zum ersten Mal 
mit Sack und Pack ans Meer.






Für all unsere Badesachen, Spielsachen und Lektüren
von 6 Personen habe ich noch zwei grosse Taschen genäht:




Diese Riesentasche entstand aus einer Stofftasche, 
in der ursprünglich ein Daunenduvet verpackt war.
Innen bekam sie ein Futter aus Wachstuch 
und aussen wurde sie ein wenig aufgemöbelt:



Liebe Grüsse und bis bald,
Daniela

Kommentare:

  1. Liebe Daniela,
    klasse! Ist das Wachstuch vom Schweden?
    Ich hab auch vor einer Woche ein Wachstuch gekauft (allerdings im Supermarkt), aus dem ich nen Matchsack nähen wollte, aber das Wachstuch stinkt dermaßen, dass ich noch sehr davor zurückschrecke :-(

    AntwortenLöschen
  2. Ja, der Stoff ist von da ;-)) Stinkt überhaupt nicht und geht super zum nähen. Hätte eigentlich gleich noch mehr davon holen sollen... Nun, ein guter Grund bald wieder zu gehen ;-)

    AntwortenLöschen
  3. hej da... ; )) schön cho! freuuu miiiiiii ; )

    AntwortenLöschen
  4. hallo,
    zuerst: ein sehr schöner blog, macht spass anzuschauen. bin über den blog raumdinge bei euch gelandet und wollte euch die frage nach der schrift zum BLACKBERRIES (aug 09) beantworten:
    die schrift heisst: Sketch Block Bold - über MyFonts kostet sie 19 USD, vielleicht findet ihr auch etwas als freeware. übrigens: ich habe nichts mit raumdinge zu tun, bin nur auch leserin.
    lg, uschi

    AntwortenLöschen
  5. hier hab ich die schrift gefunden (wie schon sehr viele, die mir gefallen haben):
    http://new.myfonts.com/WhatTheFont/
    lg, uschi

    AntwortenLöschen
  6. sehr, sehr hübsche Taschen. Und so schön groß. Müsste ich eigentlich auch mal machen, aber nun ist der Sommer ja schon fast vorbei. Naja, wenigstens bis ich mit Taschennähen in die Pötte komme...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen